Missionsprojekt

Trinkwasser für Mikronesien

Ein großer Teil der etwa 200.000 Einwohner Mikronesiens lebt auf kleinen Inseln, verstreut auf einer Wasserfläche zehnmal so groß wie Deutschland. Die Landfläche der über 2.000 – meist unbewohnten – Inseln, hat zusammen aber nur die Größe Hamburgs und Bremens. Die Versorgung dieser Menschen ist mangelhaft, sowohl auf medizinischem und geistlichem Gebiet als auch im Blick auf andere notwendige Dinge. Zum Teil gibt es keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser.

Deshalb sehen wir die Notwendigkeit, die Ärmsten der Armen dort mit sauberem Wasser zu unterstützen. Oft ist durch Naturkatastrophen und Taifune keine Hilfe von außen möglich und so bleiben die Inselbewohner ihrem Schicksal überlassen. Hier wollen wir sie wenigstens mit dem absolut Nötigsten unterstützen: Sauberes Trinkwasser, um den Menschen der kleinen Inseln ein Zeichen der Hoffnung zu geben und ihnen Jesu Liebe praktisch zu zeigen. Er selbst sagt: „Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst“ (Offenbarung 21,6). Genau das wollen wir tun und mehrere Inseln mit einer kleinen, autarken Trinkwasseraufbereitungsanlage versorgen. Dabei kannst du uns mit deinem Beitrag zum Sponsorenlauf unterstützen.

Erfahre mehr zur Arbeit von Las Fuentes International unter: www.lfi-online.net

Sponsorenlauf

Danke für deinen Einsatz – auch in diesem Jahr! Lauf mit und motiviere schon zu Hause möglichst viele Freunde und Verwandte dich zu sponsern – mit einem Betrag pro Runde (ca. 400m), einem Fixbetrag oder/und einem Höchstbetrag!


Sponsor-Etiketten
Hier gibts den Vordruck, um dir deine Sponsoren zu suchen:

Vordrucke