Seminare

1 Solo - aber keine halbe Sache.

Wie gehe ich damit um, wenn ich keinen Partner finde, und vielleicht auch eigentlich gar nicht mehr suchen will? Kann ich trotzdem „komplett“ und glücklich sein – zu 100% erfüllt und glücklich? Wie gestalte ich ein Leben ohne Partner?

mit Irmgard Bruder B1: SA 14:00 im Sitzungszimmer B2: SA 19:00 im Sitzungszimmer

2 Warum will ich, was ich will?

Wir sind oft so damit beschäftigt, dem nachzujagen, was wir wollen, dass wir uns kaum darüber Gedanken machen, woher das eigentlich kommt, was wir genau wollen? Was prägt meinen Willen und meine Werte? Welches Denken gibt es um mich herum, das mich beeinflusst und auf das ich vielleicht an manchen Stellen sogar schon „reingefallen“ bin? Und welche Möglichkeiten gibt es, dass mein Wille sich – falls nötig – zum Positiven verändert?

mit Klaus Eberwein B1: SA 14:00 im Vortragssaal B4: SO 13:30 im Vortragssaal

3 Hör endlich auf, mich mit Jesus in Ruhe zu lassen!

Wir leben als Christen oft so, als wollten die Leute um uns herum nichts von Jesus wissen. Aber ist das wirklich so? Wir verstecken unseren Glauben, so als wäre er etwas Schwaches, für das man sich vielleicht schämen müsste. Was könnte uns helfen, uns als Christen zu „outen“? Was sollte ich wissen, wenn ich Menschen aus ganz unterschiedlichen Kulturen von Jesus erzähle? Wir wollen uns auf die Suche nach einem Glauben machen, der tatsächlich attraktiv ist, und auf die Suche nach Menschen, die tatsächlich nach Antworten suchen.

mit Sebastian Blank B3: SA 19:00 im Clubraum B4: SO 13:30 im Clubraum

4 War Gott im Alten Testament ein anderer?

Manchmal tut Gott im Alten Testament Dinge, die man Jesus so gar nicht zutrauen würde: Völker werden ausgerottet, Menschen müssen „ausbaden“, was Generationen vorher „verbockt“ haben und Gesetze werden erlassen, die mindestens aus heutiger Zeit einseitig bzw. ungerecht erscheinen. Da stellt sich für manche die Frage, ob das eigentlich wirklich der gleiche Gott ist. Wie passen der Gott des Alten Testamentes und Jesus Christus zusammen? Was ist der „rote Faden“ in der Bibel?

mit Christoph Müller B1: SA 14:00 im Gemeindesaal B3: SA 19:00 im Gemeindesaal

5 Jona - echt ausgespuckt.

Gott sagt: „Geh nach Osten, nach Ninive, in die Zentrale des Feindes, ich will ihm eine Chance geben!“ und Jona sagt: „Niemals!“ und fährt mit dem Schiff Richtung Westen so weit wie es nur geht. Und wie Gott dann seine Liebe zu den Niniviten aber auch zu Jona zeigt und was wir sonst noch in den 4 Kapiteln des Jona-Buches lernen können, darum geht es in diesem Seminar.

mit Danny Mitschke B1: SA 14:00 im Speisesaal B4: SO 13:30 im Speisesaal

6 Voll Porno – Was man vor dem Schauen wissen sollte!

Pornos sind heute nur noch einen Mausklick entfernt. Und scheinbar vermitteln sie Glück und „Befriedigung“. Aber letztlich entwickeln sie eine enorme zerstörerische Kraft im Leben der Konsumenten (und Akteure), die auch von immer mehr nicht-christlichen Psychologen anerkannt wird! Welche Gefahren birgt die „Porno-(Sucht)-Falle“ für dich, aber auch für deine Freunde, die manchmal damit prahlen, was sie alles sehen…

mit Martin Leupold B1: SA 14:00 im Seminarraum B3: SA 19:00 im Seminarraum

7 Der Heilige Geist und was er in dir tun will.

Wer in der Bibel liest weiß, das ohne den Heiligen Geist kein Glaube möglich ist. Aber was tut er genau? Und woher weiß ich, dass ich ihn habe? Kann ich erleben, dass er in mir wirkt? Es soll dabei um Grundsätzliches gehen, aber auch um „Besonderes“, was er tut.

mit Tobias Schurr B3: SA 19:00 im Vortragssaal B4: SO 13:30 im Seminarraum